Raiffeisen Special Day

Im Rahmen des Special Day erleben Menschen mit geistiger Behinderung ein einmaliges und unvergessliches Fussballerlebnis im Rahmen eines Spiels der Raiffeisen Super League.

Raiffeisen Special Day oben
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

Auf Initiative von Raiffeisen wurde die Idee des Special Day ins Leben gerufen und in enger Zusammenarbeit mit Special Olympics Switzerland sowie dem FC Thun umgesetzt.

22 fussballbegeisterte Kinder mit geistiger Behinderung erlebten am 1. März 2015 einen ganz besonderen Tag. Vor dem Berner Derby FC Thun gegen den BSC Young Boys durften sie die Fussballprofis der beiden Mannschaften auf den Platz begleiten. Flankiert wurden sie von den zwei Teams, die im Juli 2015 als Teil der Schweizer Delegation an die Special Olympics World Games nach Los Angeles reisten.

Diesen Tag wird Lenny Lörtscher nicht vergessen: Er ist leidenschaftlicher Fussballer und Fan vom FC Thun. «Es ist total cool, dass ich mit meinen Fussballidolen in die Stockhorn Arena einmarschieren durfte». Lenny ist eines der 22 Begleitkinder, welche die Fussballprofis im Rahmen des Special Day auf den Platz begleiten konnten.

Jeden Mittwoch trainiert er zusammen mit vielen anderen Kindern aus der Region in der Stockhorn Arena. Diese Trainings sind Teil des Projekts «FC Thun macht Schule». Bereits seit zwei Jahren werden dort in Zusammenarbeit mit Special Olympics Switzerland auch Kinder mit geistiger Behinderung integriert.

Aber dieser Einmarsch ins fast ausverkaufte Stadion, vor Tausenden von begeisterten Zuschauern, an der Hand von Marco Rojas, ist auch für Lenny ein ganz anderes Kaliber.

Der damalige Chef-Coach Urs Fischer, der Sportchef und sogar der Präsident des FC Thun begrüssten jedes Kind persönlich. Die 22 Kinder strahlten um die Wette. Sie standen stolz neben ihrem Spieler und genossen diesen Augenblick. Dann, kurz vor Anpfiff, verliessen sie das Feld und beobachteten den Match. Sie alle werden noch lange von diesem einmaligen Erlebnis zehren.

Erster offizieller Auftritt der Fussball-Teams der Schweizer Delegation

Der Special Day war auch für die zwei Fussballteams, die für die World Summer Games von Special Olympics Switzerland nominiert worden sind, einzigartig. Sie hatten ihren ersten offiziellen Auftritt und standen für die Kids Spalier. Sie waren begeistert von diesem erhebenden Gefühl, einmal vor einem vollen Stadion einzulaufen und ihre Fussballidole hautnah zu erleben.

poster image play